Stress - Stoffwechsel

Angst und Kontrollverlust können uns in eine Stressspirale treiben. Und chronischer Stress hat weitgreifende Folgen… auf das  Nervensystem, die Verdauung und den Stoffwechsel. Auch wenn wir uns selber mit dem Gedanken zu beruhigen versuchen, immer noch alles im Griff zu haben, kann auf zellulärer Ebene bereits Stress ablaufen. Das Stresshormon Cortisol z.B. blockiert und stört die Insulinwirkung. Es kommt zu einer „schwachen Mitte“ (Mandagni), d.h. die Nahrung wird nicht mehr richtig verwertet; Bauchfett, Eisenmangel und Diabetes 2 sind typische Folgen davon.  

Wenn immer der Körper unter Stress steht, erhöht sich die Säureproduktion und Giftstoffe und Stoffwechselendprodukte werden nur mangelhaft ausgeschieden. Ähnlich wie im täglichen Leben hat das „Rausstellen des Abfallsack“ nicht Priorität, wenn „wichtigere Dinge“ anstehen. Dieser Rückstau an Ausscheidungsprodukten belastet den Organismus, was Selbstvergiftungs-symptome wie Blähungen (Disbakterie), Reizdarmsyndrom und Unverträglichkeiten nach sich ziehen kann, die sich in einem weiteren Schritt zu ausgewachsenen Allergien und chronischen Darmkrankheiten entwickeln können. Körper und Seele wollen und können das Leben unter solchen Umständen einfach nicht mehr „verdauen“.  

Lang anhaltender Stress kann sich auch als Depression manifestieren. Wird eine solche (verdeckte) Depression nicht erkannt, folgen früher oder später Krankheiten wie Rheuma, Fibromyalgie, andere chronische Schmerzkrankheiten, chronisches Müdigkeitssyndrom, Pseudokrupp und nicht enden wollende Erkältung / Husten.

Ein Stressstoffwechsel lässt sich nur über Ernährungsumstellung und Anpassung des Lifestyles korrigieren. Alles andere ist lediglich Symptombekämpfung. Und da wo Kampf herrscht,  ist und bleibt Stress.    

Apropos Stressspirale... anstatt immer höher und weiter...  es gibt auch einen Weg zurück in die "starke Mitte". Yoga Nidra ist eine äusserst wirkungsvolle und bewährte Methode auf diesem Heim- und Heilungsweg.    

 

 

Yoga - Ernährung -  Ayurveda | Yvonne Gloor | Birmannsgasse 24 | 4055 Basel | Tel 079 369 52 85  | Fax 061 261 99 81 | info@seelen-yoga-basel.ch | www.seelen-yoga-basel.ch