Umgang mit Stress

Hat er Sie auch fest im Griff, der Stress?
Ein Leben ohne Stress ist undenkbar; zu jeder Zeit erlebten die Menschen Stress – wenn auch die unterschiedlichen Stressoren sich über die Zeit stark veränderten. Und… nicht alle Menschen reagieren gleich auf Stress; die individuelle Stressverarbeitung ist stark abhängig von der körperlichen und psychischen Konstitution sowie von den erlernten „Überlebens-Mechanismen“.

Ähnlich einem Baum helfen auch dem Menschen eine gute Verankerung (Bewegungsorganisation) und eine gesunde Flexibilität (mental und körperlich), einem Sturm zu widerstehen. Zusätzlich unterstützt uns der Organismus durch eine ganze Kaskade an sinnvollen Anpassungsleistungen; Blutdruck, Herzschlag, Atemfrequenz, Blutzuckerspiegel und Muskeltonus werden erhöht und all unsere Sinne geschärft, so sind wir bereit, adäquat auf die belastende oder bedrohende Situation zu reagieren. Gelingt uns das, war die Stressantwort positiv und das System kann sich wieder beruhigen / runterfahren.   

Manchmal – in unserer Hochleistungsgesellschaft stark zunehmend - sind wir aber nicht nur gefordert, sondern überfordert. Die Situation wächst uns über den Kopf, wir fühlen uns unwohl, bedrängt oder gar richtig bedroht. Gelingt es uns nicht, die Situation innert nützlicher Frist unter Kontrolle zu bringen, entsteht negativer, chronischer Stress, der unsere Bewegungsorganisation stört, weil wir uns innerlich und äusserlich anspannen; wir fallen buchstäblich aus „unserer Mitte“ und verlieren die nötige Ruhe und Gelassenheit.

Regelmässige Aus- resp. Innenzeiten mithilfe von Achtsamkeit, Körperwahrnehmung und leichten Bewegungen, welche die körperliche Flexibilität aufrechterhalten, sind wahre Erholungsinseln für einen stresshormonüberfluteten Organismus.

Yoga - Ernährung -  Ayurveda | Yvonne Gloor | Birmannsgasse 24 | 4055 Basel | Tel 079 369 52 85  | Fax 061 261 99 81 | info@seelen-yoga-basel.ch | www.seelen-yoga-basel.ch