Winterblues - Erkältung - Vitamin D

Gegen Kälte und Dunkelheit im Winter behilft sich der moderne Mensch mit Elektrizität. Aber…. Licht ist nicht gleich Licht, und äussere Wärme ersetzt nicht die innere seelische Durchwärmung. Denn wie die Erfahrung zeigt, bleiben Winterblues und Erkältung trotz Heizung und Kunstlicht nicht aus. Auch die gutgemeinte Supplementierung von Vitamin D – dem sogenannten Sonnenvitamin – hilft hier alleine nicht weiter.

Der heute massiv um sich greifende „Vitamin-D-Mangel“ ist das Resultat ungünstiger Lebensfaktoren.  Dazu gehören; Indoor-Bürojobs, übermässiger Intellektualismus, Stress, passive, d.h. rein konsumierende Lebensgewohnheiten, einseitige Ernährung mit fehlender Frischkost, der vermeintlich "gesunde  Verzicht“ auf alle tierischen Fette sowie Bewegungsmangel im Freien.

Da in unserer heutigen Leistungsgesellschaft viele von diesen ungünstigen Faktoren betroffen sind, scheint eine Supplementierung mit Vitamin D unumgänglich, vor allem über die kalten, dunklen Wintermonate. Jedoch darf dabei der Blick auf die konstitutionelle Anlage, die Herkunft, die herrschenden Lebensumstände und die Ernährungsgewohnheiten nicht fehlen, um das richtige Mass zu finden. Denn auch ein Zuviel an Vitamin D hat seine Konsequenzen und wird den nächsten Ernährungs-Hype mitgestalten: der Vitamin A-Mangel steht bereits vor der Tür.

Ist das Blut „in der Fülle“, d.h. mit Stoffwechselendprodukten besetzt, kann auch Vitamin D als Lichtträger nichts ausrichten. Oder haben Sie schon einmal versucht, mit einer Taschenlampe einen Komposthaufen zu durchleuchten? Damit Licht sich entfalten, ausbreiten und etwas erhellen kann, braucht es Frei-Raum. Da wo es hell und licht ist, da ist Leben, Wärme und Fluss - da jubeln und tanzen die Zellen. Verdichtetes und belastetes Blut und Gewebe hingegen ähneln den dunklen modrigen Schattenbereichen, in denen Mutation und Entartung ihren Ursprung haben.  

Darum… wer sich auf seelisch-geistiger Ebene offen hält, sich stets aufs Neue für etwas erhellen, entflammen und begeistern mag und für den auch Spiritualität kein Fremdwort ist, der "verdaut" das Leben insgesamt besser und erfährt diese wichtige innere Durchlichtung auf der seelischen Ebene… das ist für die Gesundheit um ein Mehrfaches effektiver, als die rein grobstoffliche Supplementierung von Vitamin D.

Yoga - Ernährung -  Ayurveda | Yvonne Gloor | Birmannsgasse 24 | 4055 Basel | Tel 079 369 52 85  | Fax 061 261 99 81 | info@seelen-yoga-basel.ch | www.seelen-yoga-basel.ch