Hell und heil sein beginnt im Herzen

Lieber ein Licht anzünden, als über die Dunkelheit klagen. (Konfuzius)

Schon die alten Weisen wussten um die Heilkraft des Lichtes. Das Strahlen, das von unserem Herzen kommt,  war schon immer, und ist auch heute noch die wirksamste Medizin.  Eine wahre Wundermedizin und der stärkste Immunschutz überhaupt – um ein Vielfaches mehr als eine Impfung oder die uns auferlegte Maskenpflicht und Isolation.

 

Wer ein Licht im Herzen trägt, und den Blick immer wieder nach oben richtet, bingt auch Licht ins Leben anderer Menschen. Von ihm strahlt eine Wärme und Liebe aus, die Kraft und Zuversicht vermittelt, egal, wie dunkel uns das Leben entgegenkommt.

 

Grund genug alle Ängste und Sorgen loszulassen und den Fokus auf die vielen lichtvollen Momente  zu legen, die auch in dunklen Tagen immer wieder durchblitzen.

 

Blitzer, die das Leben erhellen und das Herz erwärmen. Das fröhliche Vogelgezwitscher, das uns am Morgen in den Tag begleitet, die Schönheit und Harmonie einer zarten Schneeflocke, der Sonnenstrahl, der durch die Wolken bricht…  Solche Augenblicke sind es, die unser Leben und unser Herz durchlichten, die uns Kraft und Zuversicht geben.  Und was gibt es Wärmeres, Schöneres und Heilsameres, als ein zufriedenes, warmes Herz!

Yoga - Ernährung -  Ayurveda | Yvonne Gloor | Birmannsgasse 24 | 4055 Basel | Tel 079 369 52 85  | Fax 061 261 99 81 | info@seelen-yoga-basel.ch | www.seelen-yoga-basel.ch